Loading
This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner you agree to the use of cookies.

Ausschreibung zur Teilnahme am Vigoni-Studentenforum in der Villa Vigoni

Villa Vigoni, 16. bis 19. September 2018

 

Politische Kulturen als Teil des kulturellen Erbes in Europa - interne Divergenzen und globale Perspektiven

 

“The old continent has both lost its centrality in global politics and the confidence of Europeans themselves – the confidence that its political choices can shape the future of the world”, schreibt Ivan Krastev in seinem neuesten Buch Europadämmerung, das eine intensive Diskussion zu der Frage ausgelöst hat, welche Rolle Europa in der globalen Welt spielen möchte und sollte.

Die abendländischen Demokratien und darunter vor allem die europäischen erweisen sich zunehmend als nur eines von vielen Modellen in der globalisierten Welt. Zudem werfen die im europäischen Kontext sehr unterschiedlichen Ansätze die Frage auf, inwieweit überhaupt von einer auf ein gemeinsames Erbe rückführbaren gesamteuropäischen Gesellschaftskultur gesprochen werden kann. Gibt es eine verbindende Basis, die ausreicht, um als Werteinstanz auf der globalen Bühne aufzutreten? Welche Rolle spielen hierbei die neuesten Entwicklungen hin zu einer stärker institutionalisierten gemeinsamen Außenpolitik der EU zu Fragen wie freiem Markt, Umweltschutz und Menschenrechten? Welche Unterschiede gibt es hierbei zwischen der europäischen Selbstwahrnehmung und dem – wohl auch nicht einheitlichen - Blick von außen?

 

Um diesen Fragen in Zusammenarbeit mit fachkundigen Experten nachzugehen, suchen wir Studierende aller Fachrichtungen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Kenntnisse der deutschen und italienischen Sprache (zumindest passiv), aktive Englischkenntnisse
  • gesellschaftliches und kulturelles Engagement, Initiative, Auslandserfahrung
  • Alter: 20-27 Jahre

Für die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden die Kosten der fachlichen Betreuung und des dreitägigen Aufenthalts im deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni am Comer See übernommen.

Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen werden erbeten bis zum 16. Juni 2018 an segreteria@villavigoni.eu.

Vigoni Studentenforum

Das jedes Jahr im September stattfindende Vigoni Studentenforum wurde 2012 mit der Unterstützung des Förderkreises der Freunde der Villa Vigoni e.V. ins Leben gerufen und wendet sich an Studierende verschiedenster Fachrichtungen.