Loading
This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner you agree to the use of cookies.

Georg Simmel (I)

Aspekte transdisziplinärer Forschung in den Sozial- und Kulturwissenschaften

Informationen

  • today ab 27/10/2022 bis 30/10/2022
  • place Hybrid
  • lock_outlineAuf Einladung
  • Koordination

    Prof. Dr. Gerald Hartung, Wuppertal;
    Prof. Dr. Denis Thouard, Paris; 
    Prof. Dr. Vincenzo Mele, Pisa

Das vorliegende Projekt nimmt sich vor, etablierte sowie Nachwuchs-Wissenschaftler*innen aus Deutschland, Frankreich und Italien zusammenzubringen, die in der Gestaltung der Simmel-Forschung führend sind. Sie sollen im interdisziplinären Austausch zwischen philosophischen, soziologischen, kultur- und kunstwissenschaftlichen Perspektiven „Simmels Fragestellung“ in ihrer Komplexität untersuchen, damit die Abschattungen und die Aktualität seines transdisziplinären Forschungskonzepts herausgearbeitet werden können.