Loading
This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner you agree to the use of cookies.

Internationale Sommerakademie „Restitution, Reparationen, Reparation – Wege zu einer neuen Weltgesellschaft?“ Auftaktveranstaltung der Kooperation zwischen der Universität des Saarlandes und der Villa Vigoni

Informationen

  • today ab 09/09/2021 bis 13/09/2021
  • place Villa Vigoni
  • lock_outlineAuf Einladung
  • Alle Informationen zur Veranstaltung werden eigenverantwortlich von den Koordinatoren und Koordinatorinnen zur Verfügung gestellt.
  • Koordination

    Prof. Dr. Christiane Solte-Gresser

    Prof. Dr. Markus Messling, Universität des Saarlandes, Saarbrücken

    Villa Vigoni

Die Universität des Saarlandes baut mit der Gründung des Clusters für Europaforschung der Universität des Saarlandes (CEUS) im Jahr 2021 ihre breit aufgestellte Europa-Ausrichtung systematisch weiter aus. Im Zusammenhang mit dieser Schwerpunktbildung startet auch eine längerfristige Kooperation mit der Villa Vigoni, in deren Rahmen jedes Jahr gemeinsame Aktivitäten stattfinden werden. Das erste „Exzellenz-Labor Europa“ wird vom 9.-13. September 2021 in der Villa Vigoni stattfinden und neben dem feierlichen Festakt zur Eröffnung der Kooperation auch eine Sommerschule für Nachwuchswissenschaftler*innen vorsehen, die dem Thema „Restitution, Reparationen, Reparation – Wege zu einer neuen Weltgesellschaft?“ gewidmet sein wird. Die Veranstaltungen werden von Frau Prof. Dr. Christiane Solte-Gresser und Herrn Prof. Dr. Markus Messling (Universität des Saarlandes) verantwortet.

Download

Saarbrücken Zeitung