Loading
This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner you agree to the use of cookies.

Über uns

Italia, Deutschland, Europe

Die Villa Vigoni ist eine Ideenwerkstatt, ein Referenzpunkt für den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Italien und Deutschland im europäischen Kontext.

Wissenschaftliche Tagungen, internationale Konferenzen und kulturelle Veranstaltungen machen die Villa Vigoni zu einem Ort der Begegnung und der konstruktiven Auseinandersetzung, an dem Projekte gefördert und Kenntnisse auf den Gebieten Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kunst vertieft werden.

In der Villa Vigoni treffen Kompetenzen und Mittel aufeinander: Jede hier geplante Veranstaltung – ob institutionelles Treffen oder informelles Gespräch – findet in einem idealen Rahmen statt, der die Entstehung und den Austausch von Ideen begünstigt. Die Erleichterung der Kommunikation zwischen Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern sowie Institutionen und somit die Stärkung der Beziehungen zwischen unterschiedlichen Ländern, bilden das Fundament für die Formulierung von Antworten auf aktuelle Fragen in der europäischen Debatte.

Mehr als 80 Veranstaltungen im Jahr

Mit mehr als 80 Veranstaltungen im Jahr, die in Zusammenarbeit mit führenden Partnerinstitutionen aus den Bereichen Forschung, Kultur und Politik realisiert werden, stellt die Villa Vigoni eine optimale Plattform für die Entwicklung und den Austausch von Ideen, Visionen und Projekten dar.

Mittelpunkt eines internationalen Netzwerks

Zuständig für die Villa Vigoni sind von deutscher Seite aus das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von italienischer Seite aus das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MAECI).

Forschungseinrichtungen, Universitäten, politische Institutionen, Akademien, Zeitungen und Verlage: Die Villa Vigoni fördert die Vernetzung zwischen Italien, Deutschland und Europa.

Sie ist der zentrale Knotenpunkt eines Netzwerks, in dem durch zahlreiche Kooperationen und Zusammenkünfte zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die internationalen Beziehungen gefestigt werden.

Zusammen mit der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) und der FMSH (Fondation Maison des sciences de l’homme) bietet die Villa Vigoni die Möglichkeit, an bi- und trilateralen Forschungsprogrammen teilzunehmen.